Symposium der Historischen Kommission am 13.09.2012 zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk in den neuen Bundesländern. | Bildquelle: WDR/Oliver Ziebe

Veranstaltungen zur Geschichte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Ulrich Wilhelm, Tony Hall und Lutz Marmor. | Bildquelle: NDR/Morris Mac Matzen
Ulrich Wilhelm, Tony Hall und Lutz Marmor. | Bildquelle: NDR/Morris Mac Matzen

„MITTENDRIN – 70 Jahre öffentlich-rechtlicher Rundfunk“ am 15. April 2019

In Hamburg haben die Intendantinnen und Intendanten der ARD mit einem Festakt und einer Podiumsdiskussion an die Gründung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland vor 70 Jahren erinnert. Prominenter Gastredner war der EBU-Präsident und BBC-Generaldirektor Tony Hall. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Deutschland wurde 1948/1949 nach dem Vorbild der BBC etabliert. | mehr

Mercedes Riederer und Steffen Jenter | Bildquelle: BR/Fabian Stoffers
Mercedes Riederer und Steffen Jenter | Bildquelle: BR/Fabian Stoffers

Zeitgeschichtliche Interviews

Wie alle Organisationen und Institutionen wird auch der Rundfunk entscheidend geprägt durch Personen. Deshalb lädt die Historische Kommission der ARD während ihrer Frühjahrs- und Herbstsitzungen zu Gesprächen mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen ein. | mehr…

Symposium "Im öffentlichen Interesse – Bedeutung und Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks" am 28. Mai 2014 in Hamburg. | Bildquelle: NDR/Axel Herzig
Symposium „Im öffentlichen Interesse – Bedeutung und Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“ am 28. Mai 2014 in Hamburg. | Bildquelle: NDR/Axel Herzig

Symposium „Im öffentlichen Interesse – Bedeutung und Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“ am 28. Mai 2014

Das Symposium der Historischen Kommission am 28. Mai 2014 in Hamburg mit dem Titel „Im öffentlichen Interesse – Bedeutung und Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“ erörterte die Legitimation des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und die Beziehungen und Wechselwirkungen zwischen Rundfunk und Gesellschaft. | mehr

Symposium der Historischen Kommission am 13.09.2012 zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk in den neuen Bundesländern. | Bildquelle: WDR/Oliver Ziebe
Symposium der Historischen Kommission am 13.09.2012 zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk in den neuen Bundesländern. | Bildquelle: WDR/Oliver Ziebe

Symposium „Entstehung und Entwicklung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in den neuen Bundesländern“ am 13. September 2012

Seit 1992 ist die ARD auch in den neuen Bundesländern präsent. An das 20-jährige Jubiläum hat die Historische Kommission der ARD mit dem rundfunkhistorischen und medienpolitischen Symposium „Entstehung und Entwicklung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in den neuen Bundesländern“ am 13. September 2012 im Haus des Rundfunks in Berlin erinnert. | mehr

Mehr zu diesem Thema:
Alles zur Geschichte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks – Übersichtsseite